Gartenmöbel aus Holz pflegen

Gartenmöbel richtig pflegen

Gerade die Pflege der Gartenmöbel ist sehr wichtig. Da diese dafür sorgt, dass die Möbel erstens gut und neuwertig aussehen und zweitens auch lange halten bzw. nicht kaputt gehen. Doch die Frage ist, wie Gartenmöbel am besten gereinigt werden. In diesem Artikel gehen wir auf Gartenmöbel aus Holz ein. Hier sind den meisten Gartenbesitzern schon folgende Möglichkeiten bekannt:

  • mit speziellen Seifen reinigen
  • mit Ölen imprägnieren und schützen
  • Holz abschleifen

Wir werden jetzt auf diese Möglichkeiten eingehen und zeigen welche wirklich die beste ist, um gerade neue und hochwertige Gartenmöbel wie Liegestühle, Sonnenschirme, Gartentische usw. besonders gut zu schützen.

Gartenmöbel aus Holz schützen

Oftmals ist es so, dass viele Gartenmöbel vergrauen, verfärben und verwittern wenn sie bei jedem Wetter ungeschützt im Freien stehen. In diesen fällen bilden sich auf den Möbeln eine Patina-Schicht, die man aber relativ simpel wieder eigenständig entfernen kann.

Sitzbank

Dazu benötigt man lediglich ein Schleifpapier oder gegebenenfalls eine Schleifmaschine mit der Körnung 100 – 120. Hierbei sollte mit wenig Druck und vor allem behutsam gearbeitet werden. Damit sollten die vergrauten Stellen verschwinden. Ist eins Ihrer Gartenmöbel allerdings extrem vergraut, können Sie auch einen entsprechenden Kraftreiniger zusätzlich verwenden.

Nach dem Schleifen und Reinigen, werden die Gartenmöbel mit Pflegeöl eingeölt und davor mit einem Tuch gereinigt.

Gartenmöbel einölen

Sie können Ihre Gartenmöbel wie Liegestühle, Gartenstühle, Gartentische und Gartenhäuser ein bis zweimal pro Jahr mit gutem gewissen mit einem passenden Pflegeöl einölen. Dieses sorgt dafür, dass das wertvolle Holz geschützt und gepflegt und vor allem auch gereinigt wird.

Gerade bei Gartentischen ist es oftmals der Fall, dass diese Essenreste auf deren Oberfläche haben und diese sich nichtmehr abwaschen lassen. Solche Flecken lassen sich durch ein einölen mit einem Pflegeöl beseitigen.

Das einölen kann und sollte zu Beginn und zum Ende der Gartensaison durchgeführt werden.

Gartenmöbel waschen

Richtiges waschen der Gartenmöbel ist auch ein wichtiger Teil der pflege. Gerade hochwertige Hölzer von Gartenhäusern, Liegestühlen, Liegen usw. sollten regelmäßig in einer Gartensaison gereinigt und gesäubert werden.

Dazu benötigt man einen Gartenschlauch bzw. einen Eimer Wasser mit einem Schwamm, etwas Naturseife und ein Mirkofasertuch.

Zunächst werden die Gartenmöbel mit einem Schlauch abgespritzt und nass gemacht. Als nächstes wird das Objekt mit der naturbelassenen Seife eingerieben. Diese ein paar Minuten einziehen lassen und dann wieder abspritzen. Als letztes werden die Gartenmöbel mit einem Mirkofasertuch trocken gerieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s